Manuelle Triggerpunkt Therapie

Bringen Sie Ihre Muskeln durch gezielten Druck auf den schmerzempfindlichen Punkt wieder in einen gesunden Tonus und steigern Sie zusätzlich Ihre Muskelkraft und Ausdauer.

Haben Sie folgende Beschwerden…

Dann ist die Triggerpunkt Therapie für Sie besonders geeignet!

Die Triggerpunkt Therapie ist vergleichbar mit einer Tiefen-Massage. Sie übt gezielten Druck auf Ihre verklebte Muskelstruktur aus. Man spricht hier von einem myofaszialen Schmerzsyndrom, das einen punktuellen oder ausstrahlenden Schmerz verursachen kann.

Und so funktioniert die Manuelle Triggerpunkt-Therapie:

Chronische Überlastung oder Fehlbelastungen der betroffenen Muskelstrukturen sind häufig die Ursache für ein myofasziales Schmerzsyndrom. Die Punkte provozieren dabei eine Funktionsstörung und beeinträchtigen die Leistung Ihres Muskels enorm. Die Triggerpunkt-Therapie führt zu einer besseren Durchblutung und zur Entspannung Ihres betroffenen Muskels.

Deshalb findet diese Therapieform häufig Anwendung bei Gelenkschmerzen wie z. B. Rückenschmerzen, Schulter- oder Nackenbeschwerden, Tennisarm, Knie-, Hüft- und Fussschmerzen.

Übrigens: Die Triggerpunkt Therapie ist insbesondere bei Sportlern aufgrund ihrer hohen Wirksamkeit sehr beliebt. Sie und das Dehnen gehören zur regelmässigen „Muskelpflege“ dazu.

Ihre Vorteile einer Manuellen Triggerpunkt Therapie:

Haben Sie Fragen zur Manuellen Triggerpunkt Therapie?

Dann rufen Sie uns an und wir schauen gemeinsam, ob dies die passende Therapie für Sie ist.

Kontakt Info

Kemptpark 2 8310 Kemptthal, Schweiz
Öffnungszeiten:

Montag 12:00-20:00
Dienstag 10:00-19:00
Mittwoch 12:00-20:30
Donnerstag 12:00-20:30
Freitag 09:00-19:00 (nur Onlineberatung)
Samstag- Sonntag Geschlossen

Scroll to Top