Tu etwas für Deine Gesundheit statt gegen eine Krankheit! Müdigkeit, Entzündungen, Muskelschmerzen und vieles mehr durch die richtigen Nährstoffe vorbeugen.

DAS PROBLEM: STILLE ENTZÜNDUNGEN

Erfahrung und unzählige Labor Analysen zeigen, dass wir selbst mit einer jahrelangen, ausgewogenen und vollwertigen biologischen Ernährungsweise nicht mehr genügend essentielle Nährstoffe bekommen. Daraus resultieren die sogenannten Stillen Entzündungen. „Still“, weil wir sie nicht spüren – bis aus dem Schwelbrand eine der vielen „Zivilisationskrankheiten“ wird. Wir wissen heute, dass wir über 90% dieser Krankheiten wie Arthritis und Rheuma, Diabetes, Autoimmunkrankheiten, Herz-Gefäss-Krankheiten, Parkinson, Demenz und Alzheimer, Darmerkrankungen u.a.m. vermeiden können, wenn wir unsere Stoffwechselprozesse mit den richtigen Nährstoffen versorgen.

Ein gesunder Mensch ist voller Energie und Antriebskraft. Sein Körper stellt eine natürliche Menge an Serotonin her, das ihn zufrieden macht. Er braucht auch keine Infektionen zu fürchten, gleich welcher Art. Denn selbst wenn er einmal krank wird, kann sich das Immunsystem erfolgreich wehren und die Infektion verläuft mild.

Man kennt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit!

Deine Symptome

Müdigkeit, schlechte Verdauung, Konzentrationsschwäche, Entzündungen und Muskelschmerzen sind nur einige der Beschwerden, die direkt auf einen Mangel an essentiell wichtigen Nährstoffen zurückzuführen sind. Die Schulmedizin weiss seit über fünfzig Jahren, dass jede Krankheit durch entzündlichen Prozesse entsteht.

Diese entstehen hauptsächlich durch mangelnde Nährstoffe, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Uns fehlen buchstäblich Bau- und Verbrauchsmaterialien, um die Gesundheit des Körpers aufrechtzuerhalten – oder wiederherzustellen.

Nährstoffe

Warum ist es uns heute kaum mehr möglich, alle essentiellen Nährstoffe durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu beziehen?

Das hat mehrere Gründe. Einerseits haben Düngemittel und der saure Regen die Mineralstoffe in unseren Böden ausgelaugt. Dann haben wir Gemüse, Früchte und Getreide so weit gezüchtet, dass sie nur noch wenig der ursprünglichen Nährstoffe enthalten.

Auch Menschen die sehr gesundheitsbewusst leben, Bio Produkte kaufen und sich sehr ausgewogen ernähren, haben durch diese Gegebenheiten kaum eine Chance, alle lebenswichtigen Nährstoffe in genügender Menge zu sich zu nehmen.

Dieser Nährstoffmangel führt zu den Stillen Entzündungen, zu Übersäuerung, schwächt unser Immunsystem, unsere Hirnfunktion und den Verdauungsapparat ungemein.

DIE LÖSUNG

Früher hatte ich ein Sammelsurium an verschiedenen Kapseln, Tabletten und Pülverchen. Heute reichen drei.

  • Das erst um den Darm aufzubauen und die guten Darmbakterien zu stärken. 80% unseres Immunsystems sitzt im Darm.
  • Das zweite um die Zellen wieder durchlässig zu machen und sie vor Oxidation zu schützen.
  • Etwas um die Zellen mit natürlichen Vitalstoffen zu nähren

WIE STÄRKST DU DEIN IMMUNSYSTEM UND BEUGST KRANKHEITEN VOR?

Du bekommst von uns die optimale Unterstützung für Deine Gesundheit.

Buche Dein kostenloses Webinar

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen! Deshalb schenken wir Dir wertvolle Informationen wie Du Dein Immunsystem natürlich stärkst.
Fördere aktiv und sinnvoll Deine Gesundheit!
Wir freuen uns, Dich bald am Webinar begrüssen zu dürfen.